Download e-book for kindle: Antike Philosophie in der Moderne? by Stefan Raß

By Stefan Raß

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, be aware: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hauptströmungen der Politischen Philosophie - Antikes Denken, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff der Gerechtigkeit (dikaiosýne) ist seit Jahrtausenden Gegenstand philosophischer Diskussionen. Bis in die Moderne bleibt die Frage nach der Gerechtigkeit kontrovers. Sie wird als Grundnorm menschlichen Zusammenlebens erachtet und dient Staaten als Legitimationsbasis für ihre Judikative. Das Lexikon der philosophischen Begriffe definiert Gerechtigkeit als „eine grundlegende Tugend und ein Grundprinzip des Rechts und des sittlichen Handelns.“ Welche Handlungs- und Rechtsnormen sich daraus ableiten können, bleibt jedoch umstritten.
Wie Gerechtigkeit in einer gesellschaftlichen Ordnung wirksam werden soll wurde schon vor Platon diskutiert, dessen Werke noch bis heute sehr großen Einfluss in die Philosophie haben. Gerechtigkeit ist zentral in seinen Schriften über den Staat mit denen er Überlegungen vieler nachfolgender Denker primary prägte. Aus der Sicht des Philosophen Sokrates, dem Lehrer Platons, wird dort in Dialogform die Entstehung einer gerechten Staats- und Gesellschaftsform diskutiert.
1971 leitete John Rawls eine „Renaissance der Gerechtigkeit“ ein und rückte mit seinem Buch conception of Justice der Begriff der dikaiosýne wieder in den concentration der politischen und Moralphilosophie. Das Thema battle jedoch „nicht dem Vergessen entrissen, sondern der Vermutung der Bedeutungslosigkeit für die Gesellschaftstheorie.“
Beide Denker beschäftigen sich mit der Frage used to be eine gerechte Gesellschaft ausmacht und wie guy diese umsetzen kann. Jedoch trennen beide quick zweieinhalbtausend Jahre. Diese Arbeit versucht zu ergründen worin die Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser beiden Gerechtigkeitskonzeptionen liegen – Wie viel Platon steckt in Rawls?
Um diese Frage zu beantworten wird eine vergleichende examine beider Denkansätze herangezogen. Dies soll die Möglichkeit bieten, Parallelen in der Auffassung von Gerechtigkeit aufzuzeigen, sowie Abweichungen oder konträre Ansichten darzulegen.

Show description

Read or Download Antike Philosophie in der Moderne? Gerechtigkeitskonzeptionen nach Platon und John Rawls (German Edition) PDF

Similar philosophy reference books

Download PDF by Horacio Cerutti Guldberg: Filosofando y con el mazo dando (RAZÓN Y SOCIEDAD) (Spanish

El título del libro podría inducir a una lectura incorrecta como si de violencia se tratara. El sugestivo refrán que le brinda sustento es, sin embargo, muy expresivo, secularizándolo podría traducirse como sigue: no basta con desear algo, es necesario poner manos a l. a. obra para lograrlo o, de otro modo, no hay teoría eficaz sin acción consecuente o filosofar pleno sin praxis trasformadora.

Download PDF by Miklós Vassányi: Anima Mundi: The Rise of the World Soul Theory in Modern

This paintings offers and philosophically analyzes the early smooth and smooth background of the speculation in regards to the soul of the realm, anima mundi. The preliminary query of the research is why there has been a revival of this conception for the period of the early German Romanticism, while the concept that of the anima mundi have been rejected within the previous, classical interval of eu philosophy (early and mature Enlightenment).

Daniele Dell'Agli's Aufruhr im Zwischenreich: Vorboten einer anderen PDF

Die offiziellen Debatten um Sterbehilfe offenbaren ein skandalöses Maß an Arroganz und Bevormundung seitens der machthabenden Eliten. Das Buch diskutiert die gängigen Positionen und skizziert die sich heute schon abzeichnenden Alternativen. Gestiegene Lebenserwartung bedeutet leider auch Leidensverlängerung im adjust und Sterbensverlängerung am Lebensende.

鷲田 小彌太's 昭和の思想家67人 (PHP新書) (Japanese Edition) PDF

「昭和」が終わり二十年が経とうとしている。その六十余年の歴史には、目まぐるしい思想変遷があった。戦前―戦後という大きな断絶、六〇年安保、七〇年大学闘争、オイルショック、ポストモダン、バブル経済……。時代意識の転換はいかに起き、作家や学者たちはどのような発言をしたのか。マルクス主義の人間学を樹立しようとした三木清、大衆の肉体主義を批判した丸山真男、大衆の自立こそが変革の出発点だとした吉本隆明をはじめ、芥川龍之介、柳田国男、福田恆存、三島由紀夫など、彼らの功罪を含めて果敢に批評。ベトナム戦争をめぐって開高健をやり玉にあげた吉本隆明や、丸谷才一の「国家論」に噛み付いた江藤淳などのエピソードも印象深い。また、八〇年代以降、西部邁や小室直樹、浅田彰が登場してきた必然性を考察。司馬遼太郎、長谷川慶太郎といった思想家の範疇におさまらない人物が登場するのも斬新である。豊饒な昭和思想史を総括した記念碑的労作。

Extra resources for Antike Philosophie in der Moderne? Gerechtigkeitskonzeptionen nach Platon und John Rawls (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Antike Philosophie in der Moderne? Gerechtigkeitskonzeptionen nach Platon und John Rawls (German Edition) by Stefan Raß


by Anthony
4.0

Rated 4.43 of 5 – based on 33 votes